DIE FRANZ LAIMER-LEHRMETHODE

Golf funktioniert ähnlich simpel wie Radfahren: eine leicht wiederholbare Übung. Wer sie einmal beherrscht, fällt nicht wieder um. Dazu müssen Sie einmal die Grundbegriffe erlernen – Griff, Stand, Aufschwung, Durchschwung – und sich den richtigen Bewegungsablauf des Golfschwungs aneignen und diesen automatisieren. Denn nur eine automatisierte Vorbereitung vermeidet Fehler. Wesentlich dabei – und Inhalt der Laimer – Lehrmethode: LAIMER4GOLFGolfschüler unterscheiden sich, wie alle Schüler: Sie sind älter oder jünger, groß oder klein, schmächtig oder kräftig, beweglich oder weniger beweglich.

Die Bewegungsgesetze und damit die 4 Säulen der Laimer – Lehrmethode – Griff, Stand, Aufschwung, Durchschwung – sind für alle gleich. Und doch hat jeder Schüler seinen eigenen Schwung. Und den entwickeln wir mit Ihnen in einem Kurs Ihrer Wahl.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Training.

Franz Laimer